Netzanschluß & Netzeinspeisevertrag

E.ON , CEZ , EVN oder doch lieber die NEK EAD ?

Früher oder später wird die Netzeinspeisung zum Dreh- und Angelpunkt Ihrer Investition

Spätestens dann steht die Überlegung mit dem lokalen Netzbetreiber oder doch besser mit der Nationalen Energie Gesellschaft (NEK EAD) zu sprechen und dort dann auch den Antrag für die Stellungnahme zu stellen, der Grundlage aller weiteren Investitionsüberlegungen bildet.

Erst wenn Sie das geregelt haben, sollten Sie Ihren Investitionsplan, insbesondere im Hinblick auf den Zeitfaktor, neu schreiben und überdenken.

Hintergrund ist das in weiten Teilen des Landes unzureichende Verteilernetz. Gemäß Energiegesetz und Gesetz über die Erneuerbaren Energiequellen, muß man Ihnen zwar den Netzzugang obligatorisch gewähren - Die Frage ist nur WANN..... !!!!


 

Daher achten wir schon bei der Standortwahl auf die Frage nach dem möglichen Netzzugang bei den lokalen Netzbetreibern mit 20 kV oder der NEK EAD mit 110 kV.
Aber mit wem wir es auch zu tun haben - wir beschaffen Ihnen den Netzanschluß und Einspeisevertrag.

Mit mindestens einem dieser Unternehmen haben Sie oder wir es dann zu tun:
E.ON Bulgaria Grid AD , CEZ Distribution Bulgaria AD , EVN Bulgaria Elektrorazpredelenie AD ,
Natsionalna Elektricheska Kompania EAD (NEK EAD)