Vom Projekt zur Baugenehmigung

Architekt & Projekt

Trennen Sie sich von dem Gedanken, daß Sie mit einem Projekt aus Deutschland, selbst wenn Sie dafür im Heimatland schon eine Baugenehmigung haben, in Bulgarien problemlos zum Bauamt laufen können und hierfür ebenfalls eine Genehmigung erhalten. Das Problem fängt schon damit an, daß bekanntlich Bulgarisch Amtssprache ist und in dieser Form die Projektdokumentation auch verlangt wird. Zudem gilt nationales Baurecht, was zwar inzwischen die Übernahme europäischer Standards impletiert, aber nach wie vor nicht völlig umgesetzt ist. Darüber hinaus gelten diese Standards zumeist nur für Baustoffe und Bautechnologien, nicht jedoch für nationale baurechtliche Grundbedingungen.

Mehr als alle Referenzen und gute Angebote der Architekten, gilt bei der Auswahl zu prüfen, welchen Kontakt der Architekt zur zuständigen Gemeinde / Baubehörde hat. Diese Behörden arbeiten fast durchgängig nach dem Vorzugsprinzip für lokale Architekten, wodurch aber zugleich auch Wochen im Rahmen des Baugenehmigungs-verfahrens gespart werden können.
Grundsätzlich finden Sie eine Unmenge an Architekten- und Planungsbüros in Bulgarien, doch nur einem sehr begrenzten Teil können Sie wirklich moderne Baustoff- und Architekturlösungen abverlangen. Genau so unterschiedlich wie die Qualitäten der Büros sind, genau so differenziert gestalten sich auch die Projekt-ierungskosten. Anders als in Deutschland, wo sich die Architektenkosten größten Teils an den vorkalkulierten Bausummen orientieren, bilden in Bulgarien zumeist die zu planenden Nutzflächen die Basis der Angebotsermittlung. Prinzipiell sollten Sie von Projektkosten zwischen 8,- und 25,- Euro pro qm Nutzfläche ausgehen. Nicht zwingend lässt der Preis auch Rückschlüsse auf die Qualität der Arbeiten zu.


 

Arbeiten zum Bodengutachten

Prinzipiell versuchen wir nur mit Planungs- und Architektenbüros zusammen zu arbeiten, von denen wir annehmen, daß sie oben genannte Maßgaben erfüllen und wir weitgehend damit sicherstellen können, Ihrem Leistungsanspruch gerecht zu werden.

Bauvisa-Baugenehmigung

Während es auf der einen Seite sehr freizügig anmutende Genehmigungsentscheidungen gibt, stehen dem aber sehr strenge Flächenregelungen laut Raumordnungsgesetz gegenüber. Bevor Sie sich also mit dem Gedanken tragen, was Sie auf einer vorhandenen Fläche bauen wollen, wird Ihnen das sog. Bauvisa sehr klar Auskunft darüber geben, was, wie und wo genau Sie bauen dürfen. Auch Beschränkungen in der Grenzbebauung beschreibt Ihnen dieses Bauvisa, welchen Sie übrigens nicht nur für die Projektierung brauchen, sondern in analoger Form auch für die Strom- und Wasserversorger beantragen müssen.

Vorausgesetzt Sie haben in den Vorabstimmungen einen guten Kontakt mit der Baubehörde aufgebaut und reichen mit der Projektvorlage alle demnach geforderten Dokumentationen ein, kann es Ihnen durchaus gelingen, innerhalb einer Woche, spätestens jedoch nach 6 - 8 Wochen über die Baugenehmigung zu verfügen.

Unseren Auftrag für diesen Bereich sehen wir erfüllt, wenn Sie das Dokument mit folgender Überschrift in den Händen halten:

Baugenehmigung